Sound-Design im Porträt

Eine unserer ersten „Vorarlbergerinnen im Porträt“ bei „Schwarz auf Weiß“ macht derzeit im vorarlberg museum von sich reden: Sounddesignerin Cornelia Baumgartner hat nämlich zur neuen Sonderausstellung „Pantaleon, Giraffe & Co“ eine eigene Soundkulisse komponiert – eine Art akustische Installation, die die Reise in die Vergangenheit hörbar macht und „klanglich zum Leben erweckt“, wie Conny es selbst beschreibt. Vorgestellt werden in der Ausstellung alte Tasteninstrumente und die Sounddesignerin nimmt die Besucher beispielsweise mit in Konzertsäle längst vergangener Zeiten. Unser Porträt über die Tonkünstlerin hier zum Nachlesen.

„Pantaleon, Giraffe & Co“; Foto: ©schwarz auf weiss
0 Kommentare

Antwort verfassen

Dir gefällt unser Artikel?
Wir freuen uns über Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.