25 Jahre femail

FrauenInformationszentrum

Mit dem 25-Jahr-Jubliäum von „femail“ feiern wir bei „Schwarz auf Weiß“ eine Premiere: Wir stellen nämlich erstmals eine „Vorarlbergerin“ vor, die aus einem Netzwerk aus mutigen und klugen Frauen gewachsen ist: Das FrauenInformationszentrum “femail“ in Feldkirch ist eine Einrichtung, die in den vergangenen 25 Jahren vielen Frauen und somit auch deren Familien den Rücken gestärkt hat. Wir hatten die Ehre, den Rückblick auf einen Verein zu gestalten, der bereits in seinem Anfängen weit voraus geblickt hat.

Ein Porträt von „Schwarz auf Weiß“ in Kooperation mit „femail“:

Die Wurzeln des femail reichen in die frühen 1990er-Jahre zurück. In dieser Zeit setzt das „Referat für Frauen und Gleichstellung“ des Landes Vorarlberg eine Arbeitsgruppe ein, die ein Konzept für ein Fraueninformationszentrum erarbeiten soll. Daraus entwickelt sich ein intensiver Denk- und Diskussionsprozess. Am Ursprungskonzept tüfteln Frauen aus unterschiedlichsten Institutionen und der autonomen Frauenbewegung gemeinsam. 1994 ist es so weit, die Ideen sind so weit ausgereift, dass ein Verein ins Leben gerufen werden kann.

Das „Fraueninformationszentrum Femail“ wird am 2.8.1994 als gemeinnütziger Verein gegründet. Träger sind das Land Vorarlberg, die Stadt Feldkirch sowie das Institut für Sozialdienste. Im darauffolgenden Jahr – pünktlich zum Internationalen Frauentag im März 1995 – öffnet das femail FrauenInformationszentrum im Ganahl-Areal in Feldkirch zum ersten Mal seine Türen:

Das gesamte Porträt über das FrauenInformationszentrum femail lesen Sie HIER.

25 Jahre femail; Foto: ©femail

25 Jahre femail; Foto: ©femail

Im Bild von links nach rechts:
Elfriede Knapp, Sabine Folie, Martina Lehner

verfasst im Juni 2019

von Schwarz auf Weiß in Kooperation mit femail:

Dieses Porträt ist in Kooperation mit dem Vorarlberger Fraueninformationszentrum „femail“ entstanden.  „femail“ mit Sitz in Feldkirch ist eine Servicestelle von und für Frauen. Ausgebildete Spezialistinnen bieten Informationen in Einzelberatungen und Workshops zu den Themen Arbeit, Bildung, Familie, Gesundheit, Absicherung und Integration.

0 Kommentare

Antwort verfassen

Dir gefällt unser Artikel?
Wir freuen uns über Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.